Elektrischer Tretroller von BMW: der X2City

Ende 2017 bringt BMW Motorrad einen elektrisch angetriebenen Tretroller namens X2City auf den Markt. Dank Bremsen und Beleuchtung darf dieser wie ein Pedelec25 legal im Straßenverkehr eingesetzt werden.

Der X2City erfüllt alle Anforderungen an die StVZO und darf von Personen ab 14 Jahren gefahren werden. Einen Helm oder einen Führerschein braucht man dafür nicht. Allerdings darf man ihn nur auf den für Radfahrer vorgesehenen Verkehrswegen fahren.

Im Trittbrett des gut 20 Kilogramm schweren E-Rollers befindet sich ein 408-Wh-Lithium-Ionen-Akku, der einen bürstenlosen Nabenmotor im Hinterrad antreibt. Erst ab einer Geschwindigkeit von 6 km/h setzt die Unterstützung durch den E-Maschine ein. Der Fahrer kann per Knopfdruck zwischen den fünf Geschwindigkeitsstufen 8, 12, 16, 20 und 25 km/h wählen. Die Reichweite soll bei 25 bis 35 Kilometern liegen. Die Ladezeit beträgt 2,5 Stunden.

Der BMW X2City wird voraussichtlich ab Ende 2017 zu kaufen sein. Der Preis steht noch nicht fest, soll aber unter 2.500 Euro liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.